Archive | Konzert

2006_a_gerhardt

Sinfoniekonzert mit Kammermusik-Touch

Am ersten Juni-Wochenende fand das 8. Sinfoniekonzert des Staatstheaters Darmstadt statt, dieses Mal an fünf statt an zwei Terminen. Das lag natürlich an dem Corona-Virus, denn das Platzangebot war wegen des Abstandsgebots deutlich reduziert worden. Die Besucher schienen sich angesichts des sonst stets ausgebuchten Großen Hauses in den weitgehend leeren Sitzreihen zu verlieren. Das Abstandsgebot […]

Continue Reading 0
2006_kronberg_ac

Große Musik vor kleiner Kulisse

Über zwei Monate war es wegen der Corona-Pandemie sehr still im Staatstheater Darmstadt, und die Konzertsäle lagen buchstäblich brach. Zwei Kammerkonzerte und ein Sinfoniekonzert mussten abgesagt werden, von Opern ganz zu schweigen. Eine schreckliche weil an Live-Musik arme Zeit. Quelle: Kronberg Academy Im Zeichen der Lockerung der Einschränkungen konnte das Staatstheater jetzt auch den Konzertbetrieb […]

Continue Reading 0
2003_6._sinkon

Klangrausch der Jahrhundertwende

Das 6. Sinfoniekonzert des Staatstheaters Darmstadt fiel insofern aus der Reihe, als es entgegen der Gepflogenheit kein Solo-Konzert anbot. Das lag jedoch weniger an einem Mangel von Möglichkeiten als vielmehr an dem Volumen der geplanten sinfonischen Werke. Allein Anton Bruckners 7. Sinfonie nimmt ja nach Tempo bis über eine Stunde Spielzeit in Anspruch. Da bleibt […]

Continue Reading 0
2002_dasch

Von Mozart bis Varèse

Man kann bei dem 5. Sinfoniekonzert des Staatstheaters Darmstadt nicht mit Sicherheit sagen, was das Hauptwerk dieses Abends ist: Mozarts Sinfonie Nr. 39 in Es-Dur? Richard Strauss´ „Vier letzte Lieder“? Oder vielleicht doch Edgar Varèses „Déserts“? Jedes dieser drei Werke ist in seiner je eigenen Art von einer solchen Dichte, dass es schwer fällt, eines […]

Continue Reading 0
2002_hoefino

Zwischen Disco und Konzertsaal

Zwei noch junge Musiker mischten an diesem Donnerstag im Februar das Darmstädter Publikum beim 6. Kammerkonzert mit einer ungewohnten musikalischen Palette auf. War schon die instrumentale Konstellation ungewöhnlich – Trompete und Perkussion -, so setzten die beiden Musiker mit einer ungewöhnlichen klanglichen Vielfalt noch einen drauf. Simon Höfele (25) – in Darmstadt noch vor wenigen […]

Continue Reading 0
2001_RMF

Freiheit – die Musik meint

Das Rheingau Musik Festival geht in das 33. Jahr einer außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte. Und in diesem Jahr kann es sein Programm auf einen Musik-„Heros“ ausrichten: Ludwig van Beethoven, der vor 200 Jahren, im Dezember 1770, zur Welt kam. Da liegt es nahe, seine Werke in den Mittelpunkt des Festivals zu stellen und sie aus verschiedenen Perspektiven […]

Continue Reading 0
2001_avdeeva_1

Kraftvolle und kantige Klänge

Das vierte Sinfoniekonzert des Staatstheaters Darmstadt spiegelt unfreiwillig ein wenig die geopolitische Lage wider: zwei bedeutenden Werken der russischen Komponisten Sergej Prokofjew und Sergej Rachmaninow wurde eins des US-Amerikaners Leonard Bernstein vorangestellt, der vor zwei Jahren seinen hundertsten Geburtstag gefeiert hätte. Ein Kräftemessen der Großen auf musikalischer Ebene, könnte man sagen. Die Leitung dieses Konzerts […]

Continue Reading 0
1912_arrivabeni

Musikalische Bilder des 19. Jahrhunderts

Das letzte Sinfoniekonzert des Staatstheaters Darmstadt war eine vorweihnachtliche Verbeugung vor dem Abonnementspublikum. Keine ausgesprochen moderne Musik, keine schwer verdaulichen Harmonie- und Rhythmusexzesse, sondern Romantik pur mit echten Repertoire-Rennern, zumindest einem. Schubert und Brahms standen im Mittelpunkt des Abends, und Bartók gab den Auftakt dazu. Als Dirigent hatte man den international renommierten Operndirigenten Paolo Arrivabeni […]

Continue Reading 0
1911_zimmermann

Es lebe die Bratsche

Die Bratsche alias Viola ist aus unerfindlichen Gründen das Aschenputtel des Orchesters und wird in unzähligen Musikerwitzen als mausgraue kleine Schwester der strahlenden Violine denunziert. Dabei besticht dieses Instrument gerade durch seinen warmen und vollen Ton. Das Staatstheater Darmstadt wollte mit der Programmplanung offensichtlich zur Rehabilitierung der Bratsche beitragen und engagierte daher die international renommierte […]

Continue Reading 0
1911_signum_q

Musik zum November

Der Monat November ist vor allem in Deutschland mit einer Fülle von kontrastreichen Daten versehen, von der Komik des 11.11. über die changierende Bedeutung des 9.11. bis hin zu den unspezifischen, aber ernsthaften Trauertagen: Volkstrauertag und Totensonntag. Da überlegt man sich als musikalisches Ensemble schon, was man dem Publikum in einem Kammerkonzert präsentiert. Das Signum-Quartett […]

Continue Reading 0