Archive | Konzert

2107_RMF_Lisiecki

Kraft und Präzision

Eigentlich sollte an diesem Abend Hélène Grimaud Mozarts Klavierkonzert Nr. 20 (d-Moll) im Kurhaus Wiesbaden interpretieren. Doch Corona annullierte diese Planung durch eine Reisesperre. Glücklicherweise erklärte sich kurzfristig der Kanadier Jan Lisiecki bereit, einzuspringen, allerdings nur mit Beethovens 3. Klavierkonzert, das zwar auch in Moll steht, aber einen Ton tiefer als das Mozartsche Pendant. Letztlich […]

Continue Reading 0
2107_RMF_Gonzales-1

„Music is back“

Der Kanadier Chilly Gonzales – Jahrgang 1972 – ist ein musikalisches Urgestein und ein Virtuose am Klavier, wenn auch nicht im klassischen Fach. Seine Liebe gilt dem Jazz, wie er ihn versteht, und dieses Verständnis ist nicht unbedingt kongruent mit dem – geschriebenen oder ungeschriebenen – Jazz-Kanon. Am 4. Juli präsentierte er seine Tastenkünste und […]

Continue Reading 0
2107_RMP_Haendel

Barockpracht mit Klangproblemen

Georg Friedrich Händels „Wassermusik“ und „Feuerwerksmusik“ gehören zu den berühmtesten Werken des Barockzeitalters und sind heute noch sichere Repertoire-Renner, wo es um klangliche Pracht und Präsenz geht. Im Rahmen des Rheingau-Musik-Festivals boten sie sich geradezu für eine Aufführung in der Basilika von Kloster Eberbach an. Dazu hatte man das französische Barock-Ensemble „“Le Concert Spirituel“ unter […]

Continue Reading 0
2009_eroica

Transparente Klangvielfalt

Nachdem das letzte Sinfoniekonzert der vergangenen Saison im Staatstheater Darmstadt bereits unter einschränkenden Corona-Bedingungen stattgefunden hatte, startet die neue Konzertsaison mit dem gleichen Handicap. Das Orchester kann wegen der Abstandsgebote nur in reduzierter Stärke auftreten, und eben diese Abstände zwischen den Musikern stellen das Orchester auch vor Probleme beim Zusammenspiel. Der Kopf der „Eroica“-Partitur (Quelle: […]

Continue Reading 0
2006_a_gerhardt

Sinfoniekonzert mit Kammermusik-Touch

Am ersten Juni-Wochenende fand das 8. Sinfoniekonzert des Staatstheaters Darmstadt statt, dieses Mal an fünf statt an zwei Terminen. Das lag natürlich an dem Corona-Virus, denn das Platzangebot war wegen des Abstandsgebots deutlich reduziert worden. Die Besucher schienen sich angesichts des sonst stets ausgebuchten Großen Hauses in den weitgehend leeren Sitzreihen zu verlieren. Das Abstandsgebot […]

Continue Reading 0
2006_kronberg_ac

Große Musik vor kleiner Kulisse

Über zwei Monate war es wegen der Corona-Pandemie sehr still im Staatstheater Darmstadt, und die Konzertsäle lagen buchstäblich brach. Zwei Kammerkonzerte und ein Sinfoniekonzert mussten abgesagt werden, von Opern ganz zu schweigen. Eine schreckliche weil an Live-Musik arme Zeit. Quelle: Kronberg Academy Im Zeichen der Lockerung der Einschränkungen konnte das Staatstheater jetzt auch den Konzertbetrieb […]

Continue Reading 0
2003_6._sinkon

Klangrausch der Jahrhundertwende

Das 6. Sinfoniekonzert des Staatstheaters Darmstadt fiel insofern aus der Reihe, als es entgegen der Gepflogenheit kein Solo-Konzert anbot. Das lag jedoch weniger an einem Mangel von Möglichkeiten als vielmehr an dem Volumen der geplanten sinfonischen Werke. Allein Anton Bruckners 7. Sinfonie nimmt ja nach Tempo bis über eine Stunde Spielzeit in Anspruch. Da bleibt […]

Continue Reading 0
2002_dasch

Von Mozart bis Varèse

Man kann bei dem 5. Sinfoniekonzert des Staatstheaters Darmstadt nicht mit Sicherheit sagen, was das Hauptwerk dieses Abends ist: Mozarts Sinfonie Nr. 39 in Es-Dur? Richard Strauss´ „Vier letzte Lieder“? Oder vielleicht doch Edgar Varèses „Déserts“? Jedes dieser drei Werke ist in seiner je eigenen Art von einer solchen Dichte, dass es schwer fällt, eines […]

Continue Reading 0
2002_hoefino

Zwischen Disco und Konzertsaal

Zwei noch junge Musiker mischten an diesem Donnerstag im Februar das Darmstädter Publikum beim 6. Kammerkonzert mit einer ungewohnten musikalischen Palette auf. War schon die instrumentale Konstellation ungewöhnlich – Trompete und Perkussion -, so setzten die beiden Musiker mit einer ungewöhnlichen klanglichen Vielfalt noch einen drauf. Simon Höfele (25) – in Darmstadt noch vor wenigen […]

Continue Reading 0
2001_RMF

Freiheit – die Musik meint

Das Rheingau Musik Festival geht in das 33. Jahr einer außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte. Und in diesem Jahr kann es sein Programm auf einen Musik-„Heros“ ausrichten: Ludwig van Beethoven, der vor 200 Jahren, im Dezember 1770, zur Welt kam. Da liegt es nahe, seine Werke in den Mittelpunkt des Festivals zu stellen und sie aus verschiedenen Perspektiven […]

Continue Reading 0