Author Archive | Barbara Raudszus

2404_nebensache

Adania Shibli: „Eine Nebensache“

Der Staat Israel wird kurz nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet. Die Situation ist insgesamt sehr angespannt, da sich Palästinenser und Israelis gegenseitig nicht trauen. Überall sind bewaffnete Israelis stationiert, auch an der Grenze zu Ägypten. In dem dortigen Camp ist alles sehr spartanisch. Es geht nur darum, arabische Gegner zu beobachten und schlimmstenfalls zu eliminieren. […]

Continue Reading 0
2402_daemmerung

Michael Kleeberg: „Dämmerung“

Charlie Renn, fast noch in den besten Jahren, feiert seinen sechzigsten Geburtstag. In der langen Zeit bis zu diesem Datum hat er ein intensives Leben gelebt. Seine Mutter ist bei der runden Geburtstagsfeier nicht dabei, da bereits verstorben. Auch seine von ihm geschiedene erste Ehefrau Heike und seine Tochter Luisa sitzen nicht mit an der […]

Continue Reading 0
2402_baumgartner

Paul Auster: „Baumgartner“

Der emeritierte Philosophieprofessor Seymour Baumgartner ist im Alter angekommen. Seine Frau Anna Blume hat er schon vor zehn Jahren durch einen Badeunfall verloren, und nun ist er einsam, und die körperliche Konstitution lässt nach. Der erste Teil des Romans erzählt von Baumgartners – noch langsamem – körperlichem und geistigem Verfall, der sich im maroden Zustand […]

Continue Reading 0
2401_deutsch

Dorothea Raab: „Mein großes Mathe-/Deutschbuch“

Der Dudenverlag hat zwei neue, gut gemachte Übungsbücher für die 1. Klasse herausgegeben. „Mein großes Deutschbuch mit Rabe Linus“ beginnt mit den Buchstaben „A/a“ bis „Z/z“. Es ist ähnlich aufgebaut wie die Deutsch-Übungshefte in der Schule und bietet weitere Übungen an, um die Feinmotorik zu schulen. Prägnant illustriert machen die Übungen Freude und motivieren dazu, […]

Continue Reading 0
2401_gemaelde

Geraldine Brooks: „Das Gemälde“

Der erste Teil des Romans spielt im Jahr 2019. Theo, ein junger Doktorand in Georgetown, Washington DC, findet im Sperrmüll seiner Nachbarin ein altes Gemälde, auf dem ein prächtiges Pferd mit seinem schwarzen Pferdeknecht abgebildet ist. Geraldine Brooks nimmt genau dieses Pferdeportrait als Ideengeber für ihren Roman. Theos Interesse an dem Gemälde ist geweckt. Welches […]

Continue Reading 0
2312_samson_kl

Andrej Kurkow: „Samson und das gestohlene Herz“

Andrej Kurkow hat mit „Samson oder das gestohlene Herz“ seinen zweiten Kriminalroman mit den Kriminalassistenten Samson und Cholodny veröffentlicht. Der Roman spielt wieder in der ukrainischen Hauptstadt Kiew in der Zeit um 1919/1920 und erzählt eine satirische Geschichte aus der frühen sowjetischen Zeit der Ukraine. In einer Garage mit einer großen Blutlache wurde nicht etwa […]

Continue Reading 0