Im Bunker am Loch I

Golfen in Hohwacht – die Zweite……

In unserem Beitrag über das Golfzentrum Hohwacht hatten wir erwähnt, dass der Club in den frühen neunziger Jahren mit einer Neunloch-Anlage startete. Diese frühen neun Löchern haben wir im Nachgang kennengelernt und wollen sie jetzt separat vorstellen, weil sie doch einen ganz eigenen Reiz ausstrahlen. Bei nur einem Par 5 und drei Par 4 findet […]

Continue Reading 0
1807_kleine_feuer

Celeste Ng: „Kleine Feuer überall“

Dem Roman von Celeste ist das Motto „Für alle, die eigene Wege gehen und überall kleine Feuer legen“ vorangestellt. Tatsächlich beginnt der Roman mit einem Feuer in dem schönen Haus der Familie Richardson in Shaker Heights. In sämtlichen sechs Schlafzimmern hat jemand kleine Feuer angezündet, die dazu führen, dass das Haus bis auf die Grundmauern […]

Continue Reading 0
Angriff auf das Insel-Grün

Golfen an der „Hohen Wacht“

Der kleine Badeort Hohwacht zwischen Kiel und Fehmarn in der nach dem Ort benannten „Hohwachter Bucht“ ist ein Geheimtipp für Urlauber, die familiäre Atmosphäre und Ruhe dem rastlosen Treiben eines mondänen Badeortes vorziehen. Hier gibt es keine strandnahe Straße, und alle wichtigen Lokalitäten sind leicht zu Fuß zu erreichen. Überschaubarkeit und Beschaulichkeit des Ortes scheinen […]

Continue Reading 0
1807_sommer

Isabel Allende: „Ein unvergänglicher Sommer“

Lucia, Evelyn und Richard – drei Menschen, die eigentlich nichts miteinander zu tun haben – werden durch einen unglücklichen Auffahrunfall in Brooklyn während einer Schneekatastrophe zusammengewürfelt. Richard, benommen von Alkohol und diversen Tabletten, verliert während der Autofahrt seine Brille. Er versucht, sie im Fußraum aufzufinden, passt einen Augenblick nicht auf und rutscht auf der glatten […]

Continue Reading 0
1807_Marx

Uwe Wittstock: „Karl Marx beim Barbier“

Bis kurz vor dem Ende dieses Buches fragt man sich als Leser, wie denn der Titel „Karl Marx beim Barbier“ zu deuten ist. Denn bis zu diesem Punkt berichtet der Autor von keinem einzigen Barbierbesuch. Sollte das rein metaphorisch oder gar enigmatisch gemeint sein? Dann jedoch geht er in Algier doch zum Barbier und lässt […]

Continue Reading 0
1806_sowjetistan

Erika Fatland: „Sowjetistan“

Die norwegische Journalistin Erika Fatland reist alleine durch das von ihr so benannte „Sowjetistan“, dass die ehemals zur Sowjetunion gehörigen Länder Kasachstan, Tadschikistan, Turkmenistan, Kirgisistan und Usbekistan umfasst. Sie versucht, alte Traditionen der ursprünglichen Bevölkerung aufzuspüren, und betrachtet mit kritischem Blick, was die Sowjets diesen Ländern angetan haben. Die kommunistische Planwirtschaft hat Millionen von Menschen […]

Continue Reading 0
1806_versuchung

Donna Leon: „Heimliche Versuchung“

November in Venedig: Nebelschwaden verhängen die Sicht auf die Palazzi, die Touristenströme haben die Stadt verlassen, und die Venezianer haben ihre Stadt wieder für sich. Es könnte alles so harmonisch sein, wenn nicht menschen mit krimineller Energie Commissario Brunetti vor imer neue Aufgaben stellen würden. Da gibt es illegal erworbene Führerscheine von Pakistanern, die damit […]

Continue Reading 0
Der Bratschist Antoine Tamestit und Dirigent Eliahu Ingbal

Koinzidenz von Kultur und Sport

Das Eröffnungskonzert des diesjährigen Rheingau-Musik-Festivals fand genau an dem Tage statt, an dem die Fußballnationalmannschaft ihr kritisches Spiel gegen Schweden bestehen musste. Wegen des Spielbeginns um 20 Uhr hatte die Festival-Leitung das Konzert konsequenterweise auf 17 Uhr vorverlegt und anschließend für ausgewählte Gäste sogar noch ein „Public Viewing“ im Laiendormitorium des Klosters Eberbach angeboten. Auf […]

Continue Reading 0
1806_orchester

Lockspeise statt Kehraus

Das letzte Konzert im Staatstheater Darmstadt vor der Sommerpause läuft traditionell unter dem Titel „Kehraus-Konzert“. Das soll vordergründig darauf hinweisen, dass man die Spielstätte vor den Theaterferien säubert und von Altlasten befreit. Dieses „Auskehren“ suggeriert jedoch auch, dass der Zuhörer dabei das „Ausgekehrte“ noch einmal in Auszügen hört. Doch damit würde man nur Teile der […]

Continue Reading 0
The King´s Singers

Da stimmen die Stimmen

„A Capella“-Chören geht oft der Ruf anspruchsvoller und damit nicht unbedingt unterhaltsamer Gesangskunst voraus. Das mag in vielen Fällen sogar zutreffen, weil sich hoher Anspruch leider nur selten mit einem Sinn für Humor paart. Bei der britischen Gruppe „The King´s Singers“ trifft dieses Vorurteil jedoch in keiner Hinsicht zu. Die sechs jungen Männer – zwei […]

Continue Reading 0