David Vann: “Aquarium”

Ein Roman über traumatische Beziehungen. Caitlin ist zwölf Jahre alt und lebt bei ihrer allein erziehenden Mutter. Sie ist recht selbständig und verbringt die Zeit nach der Schule im öffentlichen Aquarium, bis ihre berufstätige Mutter sie dort nach der Arbeit abholt. Caitlin liebt die Ruhe an diesem Ort und beschäftigt sich intensiv mit den unterschiedlichen […]

Continue Reading 0

Spannungstanz zwischen Kunst und Wirklichkeit

Das Hessische Staatsballett stellt im Staatstheater Darmstadt seine neue Produktion “Grenzgänger” vor. Seit der Mensch über seine Existenz reflektiert, gibt es nicht nur die Kunst, sondern damit auch das Spannungsfeld zwischen Kunst und Wirklichkeit. Mal ist erstere eine Flucht vor letzterer, mal eine Auseinandersetzung mit ihr, dann aber auch wieder eine utopische Sehnsuchtswelt. Erst in […]

Continue Reading 0

Peter Sasse: „Die Angst vor der Frohen Botschaft“

Eine Anklage gegen das Christentum aus eigener Betroffenheit. Die Bibel berichtet eindringlich über die Wandlung des römischen Saulus zum christlichen Paulus und stellt ihn als den Archetypus des Bekehrten vor. Dieses Buch schildert die gegensätzliche Bewegung: die Wandlung eines gläubigen katholischen Lehrers im bischöflichen Dienst zum überzeugten, aber deshalb nicht weniger menschlich denkenden Atheisten. Peter […]

Continue Reading 0

Alain Badiou: „Wider den globalen Kapitalismus“

Eine eigenwillige Interpretation der Terroranschläge von Paris. Nach den islamistisch motivierten Massakern von Paris am 13. November entbrannte vor allem in Frankreich eine emotionale und streckenweise hitzige Diskussion über die Ursachen und Konsequenzen. Dabei lag nahe, dass bestimmte politische Lager die Situation für ihre Zwecke nutzen würden, seien es die Rechte, die Linke oder auch […]

Continue Reading 0

Andreas Pflüger: “Endgültig”

Ein spannender Kriminalroman über unverschuldete Schuld. Kommissarin Aaron wurde bei einer Polizeieinsatz in Barcelona schwer verletzt und verlor ihr Augenlicht. Sie trainiert unglaublich hart, um ihre anderen Sinne so zu schärfen, dass sie weiterhin im Polizeidienst bleiben kann. Sie schafft es, sich mit Klickgeräuschen in Räumen zu orientieren, und sogar draußen im Straßenverkehr bewegt sie sich […]

Continue Reading 0

Eine Pantomime über spätbürgerliche Décadence

Das Staatstheater Darmstadt bringt Federico Fellinis Kultfilm “E la nave va” als “Schiff der Träume” auf die Bühne. Die Adaption anderer literarischer oder medialer Kunstwerke für die Bühne ist stets ein kritisches Unterfangen. Der epische Charakter eines Romans lässt sich ebenso schwer in gespielte Dialoge übersetzen wie die künstlichen und deshalb prinzipiell unbegrenzten Bilder des Kinos. Der […]

Continue Reading 0

Brendan Simms/Benjamin Zeeb: “Europa am Abgrund”

Ein engagiertes Plädoyer für die “Vereinigten Staaten von Europa”. Über Gegenwart und Zukunft von Europa wird derzeit europaweit diskutiert, ja: gestritten.  Die Finanzkrise, der drohende Zusammenbruch Griechenlands und die Probleme der anderen südlichen EU-Länder, Mario Draghis fragwürdige Geldpolitik und nicht zuletzt der Flüchtlingsstrom aus den Nahen Osten haben zu diametral entgegengesetzten Positionen der einzelnen EU-Länder […]

Continue Reading 0

Mehr Liebesleid als Liebesglück

Das 8. Kammerkonzert des Staatstheaters Darmstadt brachte einen Liederabend mit Liedern von Schumann, Brahms und Ullmann. Liederabende sind eine spezielle musikalische Angelegenheit und locken nicht ebenso viele Interessenten ins Theater wie Sinfoniekonzerte oder Auftritte bekannter Instrumentalsolisten. Das konnte man an diesem 12. Mai im Kleinen Haus deutlich erkennen, denn es war nur mäßig besucht. Eigentlich schade, […]

Continue Reading 0

Stian Hole: “Morkels Alphabet”

Ein sensibles Jugendbuch für das Ende der Kindheit. Die erste Liebe kommt auf zartsamtenen Pfoten daher. Kein Wunder, man hat ja noch wenig Erfahrung mit dem anderen Geschlecht und tastet sich behutsam an den anderen heran. Morkel tut dies, indem er kleine Botschaften auf einem gefrorenen Acker auslegt. Anna findet die Zettel und liest: “Die […]

Continue Reading 0