Archive | Sachbücher

1709_regression

Verschiedene Autoren: „Die große Regression“

Der Untertitel des vorliegenden Buches – „Eine internationale Debatte über die geistige Situation der Zeit“ – führt insofern in die Irre, als es sich hier nicht um eine echte Debatte handelt. Stattdessen präsentieren sechzehn Autoren – Soziologen, Politikwissenschaftler, Journalisten und Schriftsteller – ihre Sicht der aktuellen politischen Landschaft, ohne miteinander in eine Diskussion zu treten. […]

Continue Reading 0
1708_kaltland

Jasna Zajcek: „Kaltland“

Die Flüchtlingswelle im Jahr 2015 hat die ganze Nation bewegt und auch gespalten. Neben einer aktiven „Willkommens“-Fraktion hat sich – vor allem im Umkreis der AfD – eine signifikante Abwehrfront gegen Migranten und Asylanten gebildet. Die Journalistin Jasna Zajcek wollte nicht nur aus der Peripherie der medialen Proteste oder aus den Zentren der Willkommenskultur berichten, […]

Continue Reading 0
1708_pilotenfehler

Jean-Pierre Otelli: „Pilotenfehler“

Die zivile Luftfahrt gilt als eines der sichersten Verkehrsmittel, weit vor Straßenbahn, Eisenbahn, Bus und vor allem dem Auto. Dennoch rufen Flugzeugabstürze jedes Mal Entsetzen hervor und erzeugen Flugangst, weil dabei meist eine große Zahl von Toten zu beklagen ist und weil das Gefühl der totalen Abhängigkeit im Flugzeug besonders stark ausgeprägt ist. Nicht zuletzt […]

Continue Reading 0
1708_augustus

John Edward Williams:“Augustus“

Ein guter Roman, so ein weit verbreitetes Urteil, ist sorgfältig durchkonstruiert, läuft nach Vorstellung des Themas oder des Konfliktes konsequent auf einen Höhepunkt kurz vor dem Ende zu und endet dann in einem mehr oder minder langgezogenen Abschwung. Ob die Geschichte mit einem Happy End oder einer Katastrophe endet, ist dabei zweitrangig. Wichtig sind zu […]

Continue Reading 0
1708_einstein

David Bodanis: „Einsteins Irrtum“

Albert Einstein gilt als das größte wissenschaftliche Genie des 20. Jahrhunderts, obwohl die ersten zwanzig Jahre seines Lebens noch in das 19. Jahrhundert fielen. Sein Namen wird auf ewig mit dem Begriff der Relativität verbunden sein, die nach Einsteins eigenen Aussagen (damals) angeblich weltweit nur ein Dutzend Menschen verstanden haben. Doch dieses Genie hatte offensichtlich […]

Continue Reading 0
1707_homo_deus

Yuval Noah Harari: „Homo Deus – Eine Geschichte von Morgen“

Geschichte wird allgemein verstanden als Analyse und Deutung der Vergangenheit mit dem Ziel, aus den Fehlern der Vorfahren zu lernen. Der israelische Geschichtsprofessor Yuval Noah Harari jedoch betont von Anfang an, dass er eine Geschichte der Zukunft zu schreiben gedenkt, eingedenk der Tatsache, dass Prophezeihungen stets einen großen Unsicherheitsfaktor beinhalten. Ihm geht es darum aufzuzeigen, […]

Continue Reading 0
1706_pilze

Robert Hofrichter: „Das geheimnisvolle Leben der Pilze“

Der österreichische Zoologe, Biologe und Naturschützer Robert Hofrichter entführt den Leser mit dem Sachbuch „Das geheimisvolle Leben der Pilze“ in eine aufregende Welt. Ihm geht es nicht darum, die Pilzesammler für neue, schmackhafte Pilzsorten zu begeistern, sondern die Augen zu öffnen für die faszinierende Welt der Pilze. Neben Tieren und Pflanzen bilden die Pilze eine […]

Continue Reading 0
Reste-Essen_reloaded

Marianne Reiß: „Reste-Essen reloaded“

Auch Reste können schmecken In der Not der ersten Nachkriegszeit mussten die Hausfrauen in der Resteverwertung kreativ sein, eine Tugend, die auch in der heutigen Überflussgesellschaft wünschenswert wäre. Die Braunschweiger Ernährungswissenschaftlerin Marianne Reiß hat in dem neuen Ratgeber „Reste-Essen reloaded – Die Tipps und Tricks der Nachkriegsküche“ das alte, vermeintlich verlorene Wissen ordentlich abgestaubt und in zeitgemäße Rezepte […]

Continue Reading 0
1706_philosophen

Manfred Geier: „Wittgenstein und Heidegger – Die letzten Philosophen“

Auf die Frage nach einem berühmten Österreicher, der im April 1889 zur Welt kam und Mitte des 20. Jahrhunderts vorzeitig starb, würden wohl wenige Befragte auf Ludwig Wittgenstein kommen und eher auf den Geburtsort Braunau am Inn verweisen. Auch Manfred Geier verschweigt nicht diese bittere Ironie des wochengleichen Geburtsdatums zweier Persönlichkeiten, die intellektuell und moralisch […]

Continue Reading 0