2006_kunstreise

Aaron Rosen: „Eine Reise durch die Kunst“

Dieses Buch des US-amerikanischen Professors richtet sich formal an Jugendliche, wählt dabei jedoch einen schriftlichen Stil, der die Leser ernst nimmt wie Erwachsene und sich in keiner Weise an eine vermeintliche Jugendsprache oder -denkweise anbiedert. Daher spricht das Buch auch Erwachsene uneingeschränkt an. Die Ansprache des Lesers in der deutschen Version mit dem direkteren „Du“ […]

Continue Reading 0
2006_kronberg_ac

Große Musik vor kleiner Kulisse

Über zwei Monate war es wegen der Corona-Pandemie sehr still im Staatstheater Darmstadt, und die Konzertsäle lagen buchstäblich brach. Zwei Kammerkonzerte und ein Sinfoniekonzert mussten abgesagt werden, von Opern ganz zu schweigen. Eine schreckliche weil an Live-Musik arme Zeit. Quelle: Kronberg Academy Im Zeichen der Lockerung der Einschränkungen konnte das Staatstheater jetzt auch den Konzertbetrieb […]

Continue Reading 0
2006_klares_denken

Rolf Dobelli: „Die Kunst des klaren Denkens“

Wir haben in unserem Magazin bereits ausführlich auf die Buchversion dieses Titels berichtet. Dem ist an dieser Stelle nichts hinzuzufügen. Die Hörbuch-Version bietet sich jedoch gerade für Interessenten an, die entweder keine Zeit zu geruhsamer Lektüre haben oder die nötige Ruhe nicht aufbringen können, um ein Buch bis zum Ende durchzulesen. Doch gibt es andere […]

Continue Reading 0
2005_modigliani

Ken Follett: „Der Modigliani-Skandal“

Dieser Roman des britischen Bestseller-Autors ist ein Paradebeispiel dafür, wie man Erfolgsromane nach einem Standard-Konzept erstellt. Letztlich könnte dieser Roman auch von einer Truppe angestellter Schreibern oder gar von einem Schreibprogramm verfasst worden sein. Das Rezept ist ganz einfach und basiert im Wesentlichen auf der Basis einfacher Identifikationsangebote. Da man weiß, dass Unterhaltungsromane vorwiegend von […]

Continue Reading 0
2005_art_play

Kunst (nicht nur) für Kinder

Der Schweizer Midas-Verlag hat fünf kreative Mitmach-Bücher auf den Markt gebracht, die helfen sollen, die Zeiten von Corona mit Freude am bildnerischen Gestalten zu füllen. Fünf Ideensammlungen, die Groß und Klein zu gemeinsamem Tun inspirieren. Fünf sehr unterschiedliche Anleitungen, die nun reichliche eigene Zeit sinnvoll, freudvoll und spielerisch zu nutzen. Fünf Ideensammlungen zur Kunstgeschichte, zu […]

Continue Reading 0
2005_trotzdem

F. v. Schirach/A. Kluge: „Trotzdem“

In diesen Tagen und Wochen sitzen viele Menschen – Praktiker wie Intellektuelle – zu Hause und denken über die Wechselfälle des Lebens nach. So auch der nahezu neunzig Jahre alte Filmregisseur Alexander Kluge und der wesentlich jüngere Schriftsteller Ferdinand von Schirach. Räumlich weit voneinander in Deutschland entfernt, begannen sie per digitalem Dienst einen zweitägigen Dialog […]

Continue Reading 0
41pInh6MrfL

Isabel Bogdan: Laufen

„Ich kann nicht mehr.“ lautet der erste Satz von Isabel Bogdans Erzählung „Laufen“. Die Ich-Erzählerin, Mitte vierzig, Bratschistin in einem Hamburger Orchester, steht unter dem Schock des Selbstmordes ihres Lebensgefährten. Irgendjemand hat ihr geraten, das Laufen wieder aufzunehmen. Es ist der erste Weg aus der Schockstarre. Das Laufen fordert sie körperlich ganz. „Ich kann nicht […]

Continue Reading 0
2005_echo_des_schweigens

Markus Thiele: „Echo des Schweigens“

Hannes Jansen ist Strafverteidiger und gerade mit einem brisanten Fall beschäftigt. Maik Winkler, ein unbescholtener Polizeibeamter, soll einen jungen Senegalesen in dessen Gefängniszelle durch Verbrennen getötet haben. Eigentlich spricht alles gegen den Polizisten, aber er versieht seit Jahren seinen Dienst vorbildlich und führt ein glückliches Familienleben mit Frau und Tochter. Einmal wöchentlich geht er zum […]

Continue Reading 0
2004_das_achte_leben

Nino Haratischwili: „Das achte Leben“

Wer dieses Hörbuch bis zum Schluss gehört hat, darf zu Recht vermuten, dass dem Roman Jahrzehnte einer leidgeprüften Biographie der Autorin zugrunde liegen. Doch befragt man Wikipedia, erfährt man, dass Nino Haratischwili nicht nur zehn Jahre jünger als ihre Ich-Erzählerin ist, sondern darüber hinaus bereits als Jugendliche nach Berlin gekommen ist und dort auch studiert […]

Continue Reading 0